Kostenlose Beratung
Sichere & geprüfte Zahlungsmöglichkeiten
15 Jahre Erfahrung im Heimtierbereich
Schnelle Lieferung
   
1 2 3 >
Seite 1 von 3
 
   
1 2 3 >
Seite 1 von 3
 

Der Julius K9 Schutzarm als unverzichtbares Element in der Ausbildung

Im Rahmen der Diensthundeausbildung und im Gebrauchshundesport ist der Schutzarm ein unverzichtbares Element der Ausbildung. Bereits mit dem Welpen wird durch die Verwendung des Welpenarms frühzeitig der richtige Griff trainiert. Vor allem im Gebrauchshundesport ist die Bezeichnung Hetzarm, die sich vom Losschicken des Hundes auf den Figuranten ableitet, immer noch sehr gebräuchlich.

Für jedes Alter des Hundes der passende Schutzarm

Unabhängig davon, ob die Ausbildung im Rahmen der Diensthundeausbildung oder als sportliche Ausbildung im Gebrauchshundesport erfolgt: Der Aufbau der Ausbildung und das nötige Zubehör wie der Schutzarm müssen dem Alter des Vierbeiners angepasst sein. Aus diesem Grund entwickelte K9 spezielle Welpenarme und Junghundearme. Diese sind in ihrer Oberflächenstruktur, Härte und Größe auf das Gebiss und die Fähigkeit, Beute zu tragen, altersgerecht gestaltet. Bei den für Welpen und Junghunde bestimmten Schutzarmen verwendet K9 wie bei den Beißkissen bevorzugt Baumwolle und Nylon. Das Innenfutter weist eine hohe Flexibilität auf. Diese Maßnahme schont das noch empfindliche Gebiss und den nicht voll ausgehärteten Kieferknochen. Ab dem sechsten Lebensmonat kann bereits auf Materialien wie Jute oder Leder zurückgegriffen werden. Ein wichtiges Kriterium ist die Länge des Schutzarms in der Hundeausbildung allgemein und in der Diensthundeausbildung. Vor allem beim Welpenschutzarm wird auf das bis zur Schulter reichende Schulterschutzteil verzichtet, um dem Welpen das Tragen der Beute zu erleichtern.

Gebrauchshundesport – Hundeausbildung beim ausgewachsenen Hund

Ausgewachsene Hunde verfügen bereits über eine gezieltere und naturgemäß größere Bisskraft als Welpen. Ein Grund, warum ein Schutzarm für diese Altersgruppe einen anderen Aufbau benötigt, um den unterstützenden Helfer während der Arbeit in der Hundeausbildung zuverlässig zu schützen. Ein Julius K9 Schutzarm zeichnet sich durch die keilförmige Anbeißfläche aus, die den Vierbeiner zum mittig gesetzten Greifen motiviert. Ein druckverteilendes Innenfutter gewährleistet die regelmäßige Verteilung der durch den Griff entstehenden Kräfte und bildet einen zusätzlichen Schutzfaktor. Die Kategorie K9 Schutzarme umfasst eine große Auswahl verschiedenster Ausführungen. Diese reicht vom Lederarm in verschiedenen Härtegraden bis zu speziellen Armteilen und Schutzarmen mit Multifunktionen für Griffübungen ohne Leine, wenn Griffprobleme vorliegen.

Der Kubaners Onlineshop als Komplettausstatter für die Hundeausbildung

Das große Sortiment des Kubaners Onlineshops konzentriert sich nicht nur auf die Diensthundeausbildung. Die Auswahl umfasst attraktives Bestätigungs- und Spielmaterial für die zusätzliche Motivation und unverzichtbares Zubehör wie Halsbänder und Leinen. Übersichtlich in Kategorien gegliedert finden Hundesportler und Besitzer zahlreiche Produkte, die das Zusammenleben mit dem vierbeinigen Begleiter zusätzlich bereichern und oft auch erleichtern. Bei Fragen oder Anliegen hilft Ihnen das Kubaners-Team gerne weiter und steht mit Rat und Tat zur Seite.

 

Zuletzt angesehen